Header-Bild
Wir übernehmen Verantwortung

(altgriechisch allos «anders, verschieden» und chthon «Erde»; also etwa in der Bedeutung «fremd», «auswärtig »). Gegensatz autochthon. In der Geologie vom Bildungsort
entfernte, durch Transportvorgänge in fremde Umgebung verbrachte geologische Objekte verschiedener Grössenordnungen.
Im kleineren Massstab können dies Gesteinsbruchstücke, Gerölle und Gletschergeschiebe (Findlinge) sein, im grösseren Massstab auch Kohlevorkommen, vor allem aber tektonische Decken.


zurück zur Übersicht

Tiefenlagerung von A - Z

Das Online-Glossar erläutert die ständig angewendeten Begriffe rund um die geologische Tiefenlagerung radioaktiver Abfälle aus Biologie, Chemie, Geologie, Kerntechnik und Physik. Zudem sind die gesetzlichen Grundlagen zur Kernenergie, zu Gewässerschutz, Raumplanung soweit sie die geologische Tiefenlagerung betreffen aufgeführt. Wir hoffen, dass dieses Nachschlagewerk allen Interessierten, Mitwirkenden in den Regionalkonferenzen und unseren Mitgliedern eine verlässliche Lesehilfe in einer der wichtigsten Diskussionen in unserem Land ist.

PDF Icon Tiefenlagerung von A - Z

Quellenverzeichnis

webcontact-2013.forumvera@itds.ch