Header-Bild
Wir übernehmen Verantwortung

1984 wurde das unterirdische Felslabor Grimsel auf 1730 m ü.M im Aarmassiv ( kristallines Gestein ) in Betrieb genommen. Internationale Partner aus Europa, Asien und Nordamerika führen ihre Untersuchungen und Experimente im 1,1 km langen Stollensystem durch. Im Gegensatz zur Schweiz, müssen z.B. in den skandinavischen Ländern die geologischen Tiefenlager im Kristallin gebaut werden.


zurück zur Übersicht

Tiefenlagerung von A - Z

Das Online-Glossar erläutert die ständig angewendeten Begriffe rund um die geologische Tiefenlagerung radioaktiver Abfälle aus Biologie, Chemie, Geologie, Kerntechnik und Physik. Zudem sind die gesetzlichen Grundlagen zur Kernenergie, zu Gewässerschutz, Raumplanung soweit sie die geologische Tiefenlagerung betreffen aufgeführt. Wir hoffen, dass dieses Nachschlagewerk allen Interessierten, Mitwirkenden in den Regionalkonferenzen und unseren Mitgliedern eine verlässliche Lesehilfe in einer der wichtigsten Diskussionen in unserem Land ist.

PDF Icon Tiefenlagerung von A - Z

Quellenverzeichnis

webcontact-2013.forumvera@itds.ch